Wolfgang Pavel: Zuse-Z22-Simulation
Beispielprogramme

Hier sind einige Beispiel-Programme, die Ihnen bestimmte Themen näher bringen sollen.

Klicken Sie bei dem Sie interessierenden Beispiel auf »Einzelheiten«, um Quelltext, Aufgabe des Programms und eine detaillierte Beschreibung der einzelnen im Programm verwendeten Befehle und Daten zu erhalten.

Klicken Sie bei dem Sie interessierenden Beispiel auf »Simulation«, um die Simulation zu starten, wobei das ausgewählte Programm samt seinen Daten bereits in die Z22 eingespeichert ist. Der erste Befehl steht bereits zur Ausführung bereit; klicken Sie dann im Bedienungspult auf »Weiter«, um die Befehle nach und nach auszuführen.

Bei diesen Beispielprogrammen ist also nicht – wie bei evtl. selbst erstellten Programmen – ein Lochstreifen einzulesen

Diese Sammlung von Beispielen (die derzeit erst aus 2 besteht) werde ich in der nächsten Zeit erweitern.

Die Liste ist etwas didaktisch geordnet: Am ausführlichsten sind die ersten Beispiele beschrieben; bei den späteren wird manches vorher Erklärte vorausgesetzt.

Beispiel 01 Einführendes Beispiel aus der Abschiedsvorlesung► Einzelheiten
► Simulation
Beispiel 02 Gleitkomma-Rechnung mit Ausdrucken► Einzelheiten
► Simulation
Beispiel 03 Ausdrucken eines Textes.► Einzelheiten
► Simulation
Beispiel 04a Direktes zeichenweises Kopieren eines Lochstreifens vom Abtaster zum Stanzer mit Wiederholungsbefehl EKs-n► Einzelheiten
► Simulation
Beispiel 04b Direktes zeichenweises Kopieren eines Lochstreifens vom Abtaster zum Stanzer mit Wiederholungsbefehl PQLA1-33► Einzelheiten
► Simulation
Beispiel 04c Direktes zeichenweises Kopieren eines Lochstreifens vom Abtaster zum Stanzer mit Wiederholungsbefehl PQLLA1-16► Einzelheiten
► Simulation